D-Wurf 2020

Der Wurf ist für Ende des Jahres geplant, je nach dem wann Dolly hitzig wird

Bei Interesse an einem Welpen, nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf,

auch um alle Fragen zu meinen Hunden und meinem Zwinger klären zu können. 

 

Pietro Brede

Tel.: 05674 / 7 46 94 75

Mobil: 0172 - 2 46 92 10

Mail: pietrobrede@web.de


Wurfdatum & Ahnentafel

geplant für 02/2020

 

Download
Ahnentafel D vom Brede
Ahnentafel D-vom Brede.pdf
Adobe Acrobat Dokument 198.8 KB


Anpaarung

Mutter des D-Wurfes ist die Zuchthündin:

 

Dolly von Mentzelsfelde

 

Für genauere Infos zu Dolly, klicken Sie auf das untere Bild und den folgenden den Button:

Vater des D-Wurfes ist der Zuchtrüde:

 

Carlo von der Kule

 

Für genauere Infos zu Carlo, klicken Sie auf das untere Bild und den folgenden Button :



Auswahl des Zuchtrüden

 Weshalb Carlo?

Dieser Rüde ist ganz nach meinem Geschmack.

Er gefällt mir nicht nur von der Färbung sehr, sondern auch das selbstbewusste, gelassene Wesen überzeugt mich.

 

Carlo ist vom Körperbau her ein nahezu perfekter Vertreter seiner Rasse, korrekt im Gangwerk und gut bemuskelt.

Der Rüde ist bis zur VGP durchgeprüft und hat mit etlichen Sonderabzeichen seine Klasse immer wieder unter Beweis gestellt. Unter anderem absolvierte er das Leistungszeichen Sau im Gatter (LzS/G),

was ganz klar für seine Arbeitsweise spricht.

 

Seinen Dienst verrichtet Carlo in einem niederwildreichen Revier an der Westküste.

Im Winter bestreitet der Rüde etliche Treibjagden. Stets zeigt er sich dabei passioniert, führig und raubwildscharf.

 

Carlo jagt sichtlaut, wobei er - wie Dolly auch - spur- und fährtenlaute Ahnen hat. Deshalb erwarte ich aus der Anpaarung auch spurlaut-arbeitende (mindestens jedoch sichtlaute) Nachkommen.

 

An Farbschlägen kann man aus dieser Kreuzung eine bunte Mischung erwarten. Hier sollte man sich nicht von der Färbung von Dolly und Carlo verunsichern lassen. Beide Elterntiere von Carlo waren Dunkelschimmel,

sodass sich dies genetisch durchaus wieder durchsetzen kann.